Medizinische Betreuung und Verpflegung
von Flüchtlingen und Menschen
ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung

 

Îngrijire medicală
pentru persoanele

fără un permis de ședere valabil

  • Nächste Pflasterstube: Samstag, 7. Mai 2016 von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Wo: im großen Zelt auf der Pfarrwiese St. Martin
  • Mittagessen: Eine warme Mahlzeit, Nachspeise
  • Medizinische Betreuung: Ein Arzt und eine Krankenschwester sind für Fragen und Untersuchungen da


Die medizinische Betreuung ist absolut vertraulich und kostenlos. Pfarrer Andreas Keller, der Leiter des Netzwerks Migrantenmedizin Kaiserslautern, versichert an Eides statt, dass keine Informationen über Hilfesuchende an Behörden oder irgend jemand anderes weitergegeben werden.

Wenn Sie medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie uns an 0631-89.290.485 oder kommen Sie zum Pfarramt Sankt Martin rechts neben der Martinskirche auf dem Martinsplatz.

If you do not have a valid residence permit and need medical help, please call this phone number: 0631-89.290.485 or visit the parish office near St. Martins's church on St. Martins Platz.

Spenden
Kontonummer: 545 731
BLZ: 540 501 10
Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE85 5405 0110 0000 5457 31
BIC: MALADE51KLS

Pflasterstube für Menschen aus Osteuropa ohne Papiere

Datum: 07/10/2015 18:00

Weil mehrere Länder in Osteuropa zukünftig als "sicher" gelten und Migranten aus diesen Ländern mit einer schnellen Abschiedung rechnen müssen, bereitet sich die Pflasterstube Kaiserslautern auf Migranten dieser Länder ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung vor.  Diese Menschen leben ohne Unterstützung durch Sozialämter und ohne Anspruch auf medizinische Versorgung. Lassen sie sich bei Erkrankungen in...

Netzwerk Migrantenmedizin Kaiserslautern

Datum: 11/04/2015 18:13

Presseinformation Kaiserslautern, 11. April 2015 In den kommenden Monaten und Jahren werden Stadt und Kreis Kaiserslautern weitere Flüchtlinge aufnehmen. Unter ihnen werden sich erfahrungsgemäß auch Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus befinden, die auf der Suche nach einer besseren Zukunft ohne Einreise-, Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigung nach Deutschland kommen. Wenn diese „Menschen ohne Papiere“...